Unbekannt Speedchip Tuningmodul V 2.0 Kit für Bosch E-Bike Systeme Tuning (ab Baujahr 2014 Active- Performance und Performance CX Line) inkl. Kurbelarmabzieher

By | August 4, 2019
Unbekannt Speedchip Tuningmodul V 2.0 Kit für Bosch E-Bike Systeme Tuning (ab Baujahr 2014 Active- Performance und Performance CX Line) inkl. Kurbelarmabzieher

Der Tuning Speedchip darf nicht im Strassenvekehr oder im Wirkungsbereich der StVO betrieben werden!

Die Verwendung ist nur auf Privatgelände oder etwa zu Wettbewerbs / Testzwecken gestattet.

Die Inbetriebnahme des Tuning Speedchips ist im Gültigkeitsbereich der StVO nicht zulässig.

Der Anbau des Tuning Speedchips kann zum Verlust der Garantie des Fahrrades führen.

Die Verwendung des Tuning Speedchips geschieht auf eigenes Risiko und auf eigene Gefahr.

Der Hersteller übernimmt keine Haftung für Schäden an Gegenständen und/oder Personen, die durch unsachgemäße Verwendung des Produktes entstehen. Einfach Montage!

WICHTIG: Falls nach der Installation des Speedchips Fehlercodes auftauchen, kann es sein, dass zur Behebung das neuste BOSCH-Update für den Antrieb beim Fachhändler eingespielt werden muss!

Inkl. Kurbelarmabzieher für die problemlose Montage!

  • Aufhebung der 25 Km/H Grenze (auf Wunsch benutzerspezifisch über USB am PC programmierbar bis 70 Km/H)
  • Volle Funktionalität, reelle Geschwindigkeit und aller Zusatzfunktionen (KM, Max- Speed, Durchschnittsgeschwindigkeit, etc.)
  • für Bosch eBIKEs (bis 25 Km/H) ab Baujahr 2014 Active- und Performance Line und Performance Line CX
  • Einfaches Aus- und Einschalten durch eingestellte Tastenkombination
  • mit tatsächlicher / realer Geschwindigkeitsanzeige,

Unbekannt Speedchip Tuningmodul V 2.0 Kit für Bosch E-Bike Systeme Tuning (ab Baujahr 2014 Active- Performance und Performance CX Line) inkl. Kurbelarmabzieher mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 139,00

Angebotspreis:

3 thoughts on “Unbekannt Speedchip Tuningmodul V 2.0 Kit für Bosch E-Bike Systeme Tuning (ab Baujahr 2014 Active- Performance und Performance CX Line) inkl. Kurbelarmabzieher

  1. Anonymous
    30 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Super und passend für eine „exotische“ e-Bike Konfiguration – einfacher Einbau, individuelle Konfiguration mit Software möglich, 6. Februar 2018
    Von 
    hanswurst

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Unbekannt Speedchip Tuningmodul V 2.0 Kit für Bosch E-Bike Systeme Tuning (ab Baujahr 2014 Active- Performance und Performance CX Line) inkl. Kurbelarmabzieher (Misc.)
    Ich habe mir diesen Speedchip für ein CUBE Hybrid SUV Race 500 mit Bosch CX, Gates Riemenantrieb und Nuvinci H-Sync Automatik-Nabenschaltung bestellt. War zunächst nicht sicher ob der Speedchip hierfür überhaupt geht, bzw. ob die automatische Schaltung dann ggf. mit Fehlercodes darauf antwortet. Aber bisher gar nichts. Der Einbau war in 10 Minuten mit dem mitgelieferten Kurbel-Abzieher erledigt. Der Tuning Mode lässt sich mit der WALK-Taste einfach Ein,- und Ausschalten. Der Chip ist ab Hersteller für die CX-Line Motor vorkonfiguriert – somit musste ich zunächst auch mal nichts an der Software selbst einstellen. Das kann man bei diesem Chip mit Software für einen Windows-Rechner. Bin gerade froh, denn ich habe nur noch Apple MAC :-). Eine MAC Version wäre hier vielleicht noch empfehlenswert!
    Das e-bike fährt jetzt ohne weitres am Riemenantrieb oder Ritzel modifiziert zu haben bei einer Trittfrequenz von 55 sage und schreibe 40-42km/h ganz entspannt. Ich wäre beim Tuning ja schon mit 35km/h zufrieden gewesen. Die 25km/h sind einfach zu lahm und vom Gesetzgeber her auch m.E. nicht voll durchdacht.
    In Summe kann ich bisher nur sagen. Klasse. Ich werde dann nach weiteren Tests im Frühjahr hier nochmals ein Update einstellen.
    Das Ergebnis ist Klasse und ich werde sicher keine weiteren Modifikationen am Riemen-Ritzel oder ähnliches vornehmen.
    Zu empfehlen !
  2. Anonymous
    19 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Dauer Power kostet, 26. Juni 2018
    Von 
    Yogi (Bremen)

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Unbekannt Speedchip Tuningmodul V 2.0 Kit für Bosch E-Bike Systeme Tuning (ab Baujahr 2014 Active- Performance und Performance CX Line) inkl. Kurbelarmabzieher (Misc.)
    …machen wir uns nichts vor….Leistung kostet Strom !

    Chip bestellt und am PC programmiert….hier wird lediglich
    festgelegt bis wie viel km/h der Motor aktiv bleiben soll (bis max 75km/h)
    und in welcher Tastenkombination der Chip aktiviert bzw ausgeschaltet wird.

    Der Einbau ist, wenn man nicht 2 linke Hände hat, fix erledigt.
    Die erste Probefahrt im Turbo Modus und 10. Gang brachte gute 45km/h,
    will man dann nicht wie blöde treten, kommt man um ein größeres Ritzel
    nicht drum rum.

    Mit 2-3 Zähne mehr dürfte sich dann die Geschwindigkeit entsprechend erhöhen
    aber sicher auch ein entspannteres fahren im Sport oder gar Tourmodus realisieren.

    Die erste Probefahrt (70% im Turbo / 20% Sport / 10% Tourmodus) zeigt, das die Reichweite
    sich auf ganze 30-35km reduziert, bei einem Arbeitsweg von 20km hin und zurück ist es also
    zwingend notwendig das bike an die Steckdose anzuschließen….

    Werde mir noch ein neues Ritzel spendieren und hoffe, das mit der neuen Übersetzung etc
    die Reichweite etwas verlängert werden kann.

  3. Anonymous
    7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Absolut empfehlenswert!, 4. April 2019
    Von 
    Amazon Kunde

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Unbekannt Speedchip Tuningmodul V 2.0 Kit für Bosch E-Bike Systeme Tuning (ab Baujahr 2014 Active- Performance und Performance CX Line) inkl. Kurbelarmabzieher (Misc.)
    Absolut empfehlenswert.
    Größten Vorteil auf einen Blick.
    1. Man kann die Aktivirungstaste frei einstellen, heißt ihr könnt jede beliebige Tastenkombination am Rechner einstellen mit welcher ihr den Chip aktiviert.

    2. Unter always off Einstellung (PC) lässt sich der Chip beim ausschalten sofort deaktivieren und aufgrund der individuellen aktivierungssteuerung auch nicht zufällig bei einer Kontrolle aktivieren.
    3. Ihr könnt direkt am Tacho nach jedem einschalten des Chips durch langes drücken der minustaste die Vmax einstellen, dies geht auch während der Fahrt.
    4. Alle Funktionen des ebike km Geschwindigkeit Reichweite etc. werden absolut aggorat angezeigt.
    5. Laut Hersteller soll sich der Chip während einer Analyse durch den Hersteller absolut transparent verhalten.
    Dies könnte ich zwar nicht prüfen aber wenn das stimmt wäre das natürlich genial.

Comments are closed.