S60 GPS-Golf-Uhr mit schwarzem Lederband, 3 cm – von Garmin Approach

By | February 22, 2020
S60 GPS-Golf-Uhr mit schwarzem Lederband, 3 cm - von Garmin Approach

Mit der GPS Golfuhr Approach S60 von Garmin können sich Sportlerinnen und Sportler auf den Golfplätzen dieser Welt zuhause fühlen. Distanzen zu beliebigen Positionen auf dem Grün sowie Steigungen und Gefälle können klar erkannt und der passende Golfschläger ausgewähtl werden. Zudem lässt sich das Spiel dank AutoShot-Spielaufzeichnung bis ins Detail analysieren.

– Allgemeines:
– Material des Uhrglases: chemisch verstärktes Glas
– Material der Lünette: Polymer
– QuickFit-Uhrenarmbänder mit einer Breite von 22 mm
– Armbandmaterial: Silikon
– physische Größe (Gehäuse mit Display): 46 x 46 x 14,5 mm
– Touchscreen
– Display-/ Anzeigegröße B x H: 30,4 x 30,4 mm (1,2 Zoll) Durchmesser
– Anzeigeauflösung B x H: 240 x 240 Pixel
– bei Sonneneinstrahlung gut lesbares, transflektives MIP-Display (Memory in Pixel)
– Gewicht: 52 g
– Batterielaufzeit Smart-Modus: bis zu 2 Wochen
– GPS-Modus: bis zu 10 Stunden
– Wasserdichtigkeit 5 ATM
– Farbdisplay
– Speicher/Protokoll: 1 GB
– Uhrfunktionen:
– Uhrzeit/Datum
– GPS-Uhrzeitsynchronisierung
– automatische Sommerzeit
– Wecker
– Timer
– Stoppuhr
– Sensoren:
– GPS
– Kompass
– Gyroskop
– Beschleunigungsmesser
– tägliche Smart-Funktionen:
– Konnektivität: Bluetooth Smart, ANT+
– Connect IQ (herunterladbare Displaydesigns, Datenfelder, Widgets und Apps)
– Smart Notifications
– Kalender
– Wetter
– Musikfunktionen
– Telefon suchen
– VIRB-Fernbedienung
– Smartphone-Kompatibilität iPhone, Android, Windows
– kompatibel mit Garmin Connect Mobile
– Sicherheits- und Trackingfunktionen:
– LiveTrack
– Golffunktionen:
– vorinstalliert mit 41.000 Golfplätzen weltweit
– Entfernung zum vorderen,

  • Teile tierischen Ursprungs: Enthält nichttextile Teile tierischen Ursprungs.

S60 GPS-Golf-Uhr mit schwarzem Lederband, 3 cm – von Garmin Approach mit Rabatt auf Amazon.de

492 Kundenrezensionen
Unverb. Preisempf.: List price not available
Preis: Price not available
Bei Amazon kaufen

2 thoughts on “S60 GPS-Golf-Uhr mit schwarzem Lederband, 3 cm – von Garmin Approach

  1. Anonymous
    29 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    3.0 von 5 Sternen
    Ein paar Kleinigkeiten fehlen halt…, 23. August 2018
    Von 
    Christian

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Männlich, 43 Jahre, Golf-Anfänger, ansonsten sportlich quasi inaktiv. Und scheinbar nicht in der Lage, Entfernungen richtig einzuschätzen. Dazu kommt, dass der gemeine Anfänger natürlich auch des Öfteren wie ein Hase im Zick-Zack über den Platz hoppelt. Kurzum: ich wollte und musste die benötigten Entfernungen genau wissen. Mir reichte es nicht nur zu wissen, wie weit es zum Grün ist, sondern natürlich auch, wo der Bunker ist, wann das Wasser anfängt, wie ich mich wieder zurück auf den Fairway rette. Klar hätte man das Ganze auch mit einem Laser lösen können, aber wenn schon ein technisches Gimmik, dann schon eins, mit dem ich auch nachträglich mein Spiel etwas analysieren kann.
    Einfache Golfuhren können diese Analyse nicht leisten, daher sollte es auch ein etwas höherwertiges Modell sein.

    Letztendlich bin ich dann bei der S60 gelandet.

    Die Uhr sieht einigermaßen schick und sportlich aus, jedenfalls trägt sie sich sehr angenehm. Sie ist für die Größe sehr leicht und das Silikonarmband gefällt mir so ganz gut; es muss kein Leder sein.
    Das Display ist beleuchtet, was aber nur bei Dunkelheit wichtig ist. Ansonsten ist die Uhr auch bei direkter Sonneneinstrahlung hervorragend ablesbar.
    Der Akku ist ebenfalls hervorragend. Ohne eingeschaltete GPS-Funktion hält die Uhr mehrere Tage, bevor sie wieder an den Strom muss. Während einer vollen Golfrunde ist bei mir der Akku von knapp 100% auf 30% gefallen, also noch genug Reserve für min. einen vollen Tag “normale” Nutzung..
    Außer den Funktionen für Golf, Radfahren, Schwimmen etc. verbindet sich die Uhr immer mit dem Smartphone und zeigt so die Nachrichten von Facebook, Whatsapp, etc an. So muss das sein! Einfach und schnell.
    Die gesamte Bedienung ist ziemlich einfach und klappt definitiv auch ohne Anleitung.
    Bis hierhin also volle Zufriedenheit; jetzt aber die Sachen, die mich etwas stören:

    Beim Golfspiel kann man direkt in den Platz reinzoomen und manuell einen Zielpunkt angeben. Das ist auf dem Display natürlich etwas hakelig und sehr klein. Mit normalen Männerfingern ist das auf Anhieb kaum zu schaffen und mal klickt mehre Male herum, bis man den Punkt gefunden hat. Auch das Verschieben der Fahne am Grün läuft ähnlich fummelig.

    Die Schlagstatistik bzw. Schlagerkennung und Eingabe des Scores lässt zu wünschen übrig. Saubere Schläge werden natürlich gut erkannt, und nach jedem Schlag muss man den genutzten Schläger der Uhr per Klick mitteilen. Wenn die Uhr dann den nächsten Schlag erkennt, wird die Distanz bis dorthin abgespeichert und man erhält die exakte Länge jedes Schlages; wie gesagt: so lange auch alle Schläge erkannt werden. Und das ist das Problem! Kurze Rettungsschläge aus tiefstem Rough, ein kleiner Chip auf’s Grün… werden nicht erkannt, können auch nicht sofort über die Uhr hinzugefügt werden. Gerade letzteres ist sehr ärgerlich, da es immer eine umfangreiche Nachbearbeitung mit sich bringt. Schlägt man z.B. ein Eisen über das Grün drüber, also zu lang, und wandert dann zum Ball, wird die Schlageingabe automatisch ausgeschaltet, sobald man das Grün erreicht. Dann kann man nur noch seine Putts manuell eingeben.
    Da mich wie eingangs gesagt die sonstigen Funktionen nicht interessieren, bleibt als Fazit bestehen: als reine Golfuhr verbesserungswürdig und dafür etwas zu teuer. Daher leider nur drei Sterne.

  2. Anonymous
    30 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    3.0 von 5 Sternen
    OK – aber noch Luft nach Oben bei dem Preis, 28. Mai 2018
    Von 
    Rene

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Ich habe mit der Uhr jetzt 2 Wochen verbracht und sowohl 2 Runden gespielt als auch ein paar Tage als Alltagsuhr getragen.

    Im Prinzip gefällt mir die Uhr beim Golf spielen ganz gut:
    – die Uhr funktioniert vollkommen unabhängig vom Telefon (bei der Apple Watch ist das ja leider nicht so und ich habe bspw. bei der App Hole 19 dauernd Problem gehabt mit Eingaben von der Uhr, die verloren gingen).
    – die Eingabe der Schläge auf der Uhr funktioniert gut und schnell.
    – die Anzeige der Distanzen (inkl. Höhendifferenz und “gefühlter” Spiellänge) ist prima.
    – die Fahne zu verschieben auf dem Grün ist auch gut.

    Nachteile sind meiner Meinung nach:
    – Laden der Bahn beim reinzoomen dauert zu lange (jedesmal wieder, nicht nur beim 1. Mal)
    – den Laser ersetzt die Uhr leider nicht. Meistens kommt das ganz gut hin mit der Distanz, wenn man die Fahne richtig platziert hat. Des öfteren ist aber zumindest unser Platz nicht ganz Präzise kartographiert und es gibt recht große Differenzen (das fällt auch bspw. in der Platzübersicht auf, da man tlw. knapp neben dem Fairway liegt, aber laut App mitten in den Bäumen).
    – die Autoshot Funktion und damit die Schläger-Distanz Statistik ist leider nicht zu gebrauchen: Bei meiner zweiten Runde Stand bei einem Schlag schon 40 m bevor ich überhaupt am Ball angekommen war für die Uhr die Distanz “fest”. Garmin sagt, die Uhr erkennt keine Chips und Putts. Das bedeutet aber auch, dass jeder Schlag ins Grün NICHT gemessen werden kann. Angezeigt werden aber dennoch Distanzen und ich versuche noch herauszufinden, woran die Uhr diese festmacht. Wenn man sich die Bahnen in der Garmin Golf App anschaut sieht man leider, dass die Schlagverläufe manchmal ganz gut passen, manchmal aber auch einfach komplett daneben sind (bspw. Distanz für 4er Eisen entspricht der Summe von Eisenschlag, Chip und Putt).
    – Bluetooth Verbindung zum Handy/ GarminConnect ist nicht stabil (d.h. SMS Benachrichtigungen kommen dann bspw. auch nicht mehr an)

    Zusammengefasst behalte ich die Uhr nur, weil sie als Komplett-Paket für mich gut ist. Aktivitäten wie Joggen, Radfahren oder ähnliches kann die Uhr auch und in Verbindung mit einem extra Puls-Gurt ist das für mich eine gute Kombination.

    Als REINE Golf-Uhr ist sie jedoch zu teuer. Die Schläge mitzählen und Distanzen anzeigen können viel günstigere Uhren auch.

Comments are closed.