Soehnle Fitnesstracker Fit Connect 200 HR mit Bluetooth-Anbindung, Fitnessarmband mit bis zu 5 Tagen Laufzeit zählt Schritte & Kalorienverbrauch, Fitness Armbanduhr mit Schlafanalyse & Weckfunktion

By | December 14, 2018
Soehnle Fitnesstracker Fit Connect 200 HR mit Bluetooth-Anbindung, Fitnessarmband mit bis zu 5 Tagen Laufzeit zählt Schritte & Kalorienverbrauch, Fitness Armbanduhr mit Schlafanalyse & Weckfunktion

68101 Fit Connect 200

  • Kompatible Anbindung- Der Fitness Tracker ist durch Bluetooth mit der Soehnle Connect-App verbunden, die die Entwicklung der Fitness mit einfacher Bedienung bei voller Datenkontrolle zeigt.
  • Motivierender Tracker – Das Sportarmband bietet ein Aktivitätstracking von Schritten, Distanz, Aktivitätsdauer und Kalorienverbrauch und der Vibrationsalarm erinnert an gesteckte Ziele.
  • Datum & Uhrzeit – Mit der Weckfunktion und der Anzeige von Datum, Uhrzeit, eingehenden Anrufen und SMS auf dem leuchtenden OLED Smart-Touch-Display ist diese Sport Uhr besonders praktisch.
  • Mit Schlafanalyse – Die Fitness Armbanduhr für Damen und Herren hilft auf Wunsch durch die Überwachung der Schlafdauer und der Schlafqualität die Schlafgewohnheiten zu verbessern.
  • Lieferumfang & Details – 1 x Soehnle Fitness Armband Fit Connect 200 HR, für Handgelenke mit einem Umfang von 13,2 bis 21,3 cm, Artikelnummer 68101.

Soehnle Fitnesstracker Fit Connect 200 HR mit Bluetooth-Anbindung, Fitnessarmband mit bis zu 5 Tagen Laufzeit zählt Schritte & Kalorienverbrauch, Fitness Armbanduhr mit Schlafanalyse & Weckfunktion mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 69,99

Angebotspreis: EUR 46,99

2 thoughts on “Soehnle Fitnesstracker Fit Connect 200 HR mit Bluetooth-Anbindung, Fitnessarmband mit bis zu 5 Tagen Laufzeit zählt Schritte & Kalorienverbrauch, Fitness Armbanduhr mit Schlafanalyse & Weckfunktion

  1. Anonymous
    4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    2.0 von 5 Sternen
    Zu sensible und damit viel zu hohe Schrittzählung, 26. November 2017
    Von 
    (VINE®-PRODUKTTESTER)
      

    Sunflower

    Rezension bezieht sich auf: Soehnle Fitnesstracker Fit Connect 200 HR mit Bluetooth-Anbindung, Fitnessarmband mit bis zu 5 Tagen Laufzeit zählt Schritte & Kalorienverbrauch, Fitness Armbanduhr mit Schlafanalyse & Weckfunktion (Ausrüstung)
    Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
    Fitness-Tracker sind derzeit schwer in Mode und die Auswahl an unterschiedlichsten Marken ist recht beachtlich. Der Fit Connect 200 von Soehnle ist dabei im unteren Preissegment angesiedelt und dürfte vor allem für Neueinsteiger interessant sein. Er ist leicht, schmal und damit auch unauffälliger. Eigentlich spürt man ihn kaum, wenn er den ganzen Tag (und auch die Nacht) am Handgelenk getragen wird. Er ist regen- und spritzwassergeschützt.

    Leistungsumfang:
    ***************
    – Uhrzeit, Datum, Batteriemodus
    – Pulsfrepuenz
    – Schritte zählen
    – Kalorienverbrauch
    – zurückgelegte Strecke
    – Aktivitätsdauer in Stunden und Minuten
    – gesetztes Tagesziel in %
    – Wecker
    – entgangene Anrufe und Nachrichten
    – Schlafmodus

    Lieferumfang:
    ************
    – Armband
    – USB-Ladekabel
    Die Bedienungsanleitung ist kurz und knackig aber vollkommend ausreichend und erschöpfend.

    Inbetriebnahme:
    **************
    – Der Tracker kommt vorgeladen an –> eine Vollladung dauerte beim ersten Mal ca. 15 min
    – Installation der kostenlosen Soehnle Connect-App –> über Bluetooth erfolgt dann die problemlose Kopplung und Einrichtung des Trackers
    – das Armband ist in seiner Länge flexibel einstellbar, so dass es schmale und auch kräftige Handgelenke problemlos umschließt (für einen Handgelenkumfang von ca. 14,5 bis 22,5 cm geeignet)

    Im Gebrauch:
    ***********
    – aufgrund seiner schmalen Form und des geringen Gewichts (26 g) kaum zu spüren
    – die Kommunikation mit dem Smartphone erfolgt via Bluetooth
    – gut lesbare Anzeige auf dem Tracker-Armband
    – Der Tracker zählt die Schritte des Trägers kontinuierlich und synchronisiert die Daten automatisch mit dem Handy, wenn es sich gerade in Bluetooth-Reichweite befindet.
    – Die Schrittzählung funktioniert allerdings absolut UNZUVERLÄSSIG. Ich habe diesen Tracker zusammen mit einem Fitbit-Tracker aus dem höheren Preissegment am gleichen Handgelenk getragen. Am Ende des Tages wurden mit dem Soehnle-Tracker fast doppelt so viele Schritte zu Buche stehen. Bei näherer Betrachtung und Analyse stellte sich heraus, dass die Schritte zwar einigermaßen korrekt ermittelt werden, aber jede kleinste Armbewegung (z. B. beim Geschirrspülen) als Schritt gezählt wird. So hatte ich nach dem Spülen von ein paar Tellern und Tassen gleichmal 30 „Schritte“ mehr gemacht, obwohl ich dabei definitiv nicht „marschiert“ bin. Nun verbraucht Geschirrspülen sicherlich auch ein paar (wenige) Kalorien, aber sicher nicht so viel, dass sie in eine Schrittzählung einfließen sollte. Dieses Paradoxon setzte sich auch beimTelefonieren am Schreibtisch oder anderen – eigentlich ruhigen – Tätigkeiten fort. Hier muss der Hersteller UNBEDINGT nachbessern.
    – Die Pulsmessung ist im Gegensatz zur Schrittzählung genau. Dies ergab ein Vergleich mit anderen Geräten.
    – Die App ist sehr einfach und spartanisch gehalten. Allerdings bläht sie sich mit Daten auf, die ich, ohne noch zusätzlich eine entsprechende Soehnle-Waage zu erwerben, nicht habe.
    – Die Akkulaufzeit kann als recht ordentlich eingestuft werden –> sieben Tage hält der Tracker mit einer Batterieladung problemlos durch –> Aufladen via USB ist in max. 90 min erledigt

    Einschätzung kurz und knapp:
    ************************
    Das ist gut:
    (+) klein, schlank, leicht
    (+) trägt sich angenehm
    (+) einfache Bedienung und Handhabung
    (+) lange Akkulaufzeit
    (+) kostengünstig
    (+) gute Basisfunktionen für Einsteiger

    Das sind meine Kritikpunkte:
    (-) ungenaue und zu hohe Schrittmessung –> zu sensibel bei einfachsten Armbewegungen
    (-) zwar spritzwassergeschützt, aber nicht wasserfest –> kann daher nicht beim Schwimmen verwendet werden
    (-) keine vollautomatische Schlaferkennung
    (-) Mechanismus beim Verbinden des Ladekabels, die Magnetkontaktverbindung sitzt nicht sehr fest, so dass beim leichtesten Anstoßen der Tracker vom Ladekabel getrennt wird

    Fazit: Leicht, unauffällig, einfache Bedienung sowie Einrichtung, aber definitiv zu ungenaue bzw. sensible Schrittzählung. Das mag zwar für das persönliche Ego gut sein, ist aber einfach nur falsch. Für mich wäre das Gerät ein wirklich guter Tracker für den Einsteiger, wenn denn die Schrittzählung korrekt funktionieren würde. So kann ich leider (noch) keine Empfehlung aussprechen.

  2. Anonymous
    2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    3.0 von 5 Sternen
    Etwas umständlicher Fitnesstracker, 14. Dezember 2017
    Von 
    (VINE®-PRODUKTTESTER)
      

    Horrorfan (München)

    Rezension bezieht sich auf: Soehnle Fitnesstracker Fit Connect 200 HR mit Bluetooth-Anbindung, Fitnessarmband mit bis zu 5 Tagen Laufzeit zählt Schritte & Kalorienverbrauch, Fitness Armbanduhr mit Schlafanalyse & Weckfunktion (Ausrüstung)
    Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
    Grundlegend ist der Soehnle Fit Connect 200 Fitnesstracker von Leifheit durchaus eine interessante Ergänzung, wenn man Wert auf seine Daten für die eigene Fitness legt. Der Tracker selbst ist eine Art Smartwatch, ausgestattet mit Sensoren, die den Puls, Anzahl der täglichen Schritte, Schlafphasen, usw. überwachen. Und es wird natürlich die Zeit und Datum angezeigt. Die Akkustandanzeige ist gut sichtbar und zeigt an, wann wieder aufgeladen werden muss. In der regel musste ich den Tracker alle 3 Tage wieder aufladen, das zugehörige Ladekabel ist zusammen mit der Anleitung im Lieferumfang enthalten. Über das Touch-Display kann man die Funktionen und Einstellungen des Trackers aufrufen und entsprechend einstellen. Das Gummiarmband mit Schnallenverschluss ist beliebig an die nötige Größe anpassbar, da die Lochung der Schnalle recht weit reicht.

    Wirklich sinnvoll nutzbar wird der Tracker aber erst in Verbindung mit einem Smartphone oder Tablet mit Android ab Version 4.4.4 oder iOS ab Version 9 (Apple), in Zusammenarbeit mit der jeweiligen App. Ich habe die Android-App auf meinem Smartphone installiert und hatte mit der Einrichtung erhebliche Probleme. Die App läuft zwar ohne Probleme, wollte aber über Bluetooth 4.0 den Tracker nicht finden. Die Anleitung konnte mir auch nicht wirklich weiterhelfen, bis ich am Tracker bei den Einstellungen Bluetooth aktiviert hatte, da dieses bei meinem Gerät von vornherein deaktiviert war. Der Vorteil der App zeigt sich klar, dass man die Daten übersichtlich und grafisch dargestellt bekommt, die Daten werden gespeichert und können übersichtlich über einen längeren Zeitraum nachverfolgt werden. Zudem wird die Funktion des Trackers durch die App erweitert, der nun eingehende Anrufe und Nachrichten meldet. Zudem können die Daten mit diversen Anwendungen ausgetauscht werden.

    Wie gesagt, im Prinzip nicht schlecht, wenn man darauf wert legt. Alles in allem eine nette Lösung mit praktischer Anwendung. Die Bedienung ist etwas umständlicher als erwartet, erfüllt aber letztendlich den daran gestellten Zweck.

Comments are closed.