Polar M430 Laufuhr

By | October 13, 2017
Polar M430 Laufuhr

Polar M430. Der Polar M430 ist ein Trainingscomputer mit integriertem GPS, erweiterten Trainingsfunktionen, 24/7 Activity Tracking und Bluetooth Smart Übertragung. Er bietet alles, was zeitgemäßes Fitnesstraining heute verlangt. Der Polar M430 misst Herzfrequenz und Kalorienverbrauch, gestattet Fitnesstests, schlägt Aktivitätsziele vor und mit welchem Vorgehen diese zu erreichen sind, er zählt Schritte sowie Distanz. Er verschafft nicht nur Übersicht über den täglichen, wöchentlichen oder monatlichen Aktivitätsverlauf sowie über notwendige Erholungszeiten, sondern informiert auch über Schlafdauer und Schlafqualität. Verschiedenste Sportprofile können hinzugefügt, spezifische Einstellungen dafür selbst definiert werden. Gesammelte Daten werden via Flow-App und Flow-Webservice detailliert analysiert und ermöglichen es, Leistungsniveau und Trainingseffizienz zu verbessern. Gekoppelt mit einem Smartphone gibt der Polar M430 Textnachrichten und Push-Benachrichtigungen aus sozialen Netzwerken direkt im Display wieder. Anrufe können angenommen oder abgewiesen werden. Die GPS-Daten umfassen Geschwindigkeit, Distanz, Höhe, Aufstieg und Abstieg sowie eine Back-to-Start-Funktion. In geschlossenen Räumen misst die Polar M430 Sportuhr Geschwindigkeit und Distanz durch den Beschleunigungssensor. Im Display stehen 21 Sprachen zur Verfügung. Der Polar Flow-Webservice ist mit Mac OS X 10.6, OS X 10.7, OS X 10.8 oder höher und Windows XP, Windows 7, Windows 8 oder höher kompatibel. Technische Daten: hochauflösendes 128 x 128 Pixel Display, Gewicht: ca. 51 g, Höhe: ca. 11 mm.

  • Optische Pulsmessung am Handgelenk
  • Integriertes GPS
  • Erweiterte Trainingsfunktionen für Läufer
  • Fitness Test mit OwnIndex
  • 24/7 Activity Tracking

Polar M430 Laufuhr mit Rabatt auf Amazon.de

Angebotspreis:

2 thoughts on “Polar M430 Laufuhr

  1. B. MvM
    62 von 64 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Zuverlässige Pulsmessung am Handgelenk, 23. Juni 2017
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Polar M430 Laufuhr (Ausrüstung)
    Mir war wichtig, daß ich beim Lauftraining oder auf dem Fahrrad für die Pulsmessung auf den Brustgurt verzichten kann, sofern ich die Uhr direkt auf der Haut trage. Also insbesondere bei wärmerem Wetter.
    Frühere Versuche mit Uhren mit Pulsmessung am Handgelenk waren enttäuschend, bei stärkerer Bewegung und bei höheren Herzfrequenzen zeigten sie immer wieder plötzlich sehr unwahrscheinliche Werte an, wichen stark von einer Messung mit Brustgurt ab.
    Daher habe ich einen Lauf über eine knappe Stunde gleichzeitig mit beiden Uhren absolviert, M400 mit Brustgurt sowie M430 mit Handgelenksmessung. Und bin mit dem Ergebnis zufrieden. Die M400 mit Brustgurt zeigt die Pulsschwankungen etwas schneller an, meine Theorie dazu ist, daß die M430 vielleicht zur Elimination von Bewegungsartefakten die Messwerte glättet. Jedoch sind Durchschnitts-, Maximal- und Minimalpuls bei beiden Uhren identisch. Die prozentuale Verteilung der Pulswerte über die Zeit ist fast gleich.

    Fazit für mich: Die Pulsmessung am Handgelenk ist brauchbar und zuverlässig. Im Sommer kann ich mit der M430 auf den Brustgurt somit verzichten, was ich sehr angenehm finde.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. aromedia
    116 von 121 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Vergleich M430 vs M400, 11. Juni 2017
    Rezension bezieht sich auf: Polar M430 Laufuhr (Ausrüstung)

    HF-Messung (Update 08.09.2017):
    Mit dem neuesten FW-Update ist nun eine kontinuierliche HF-Messung möglich (konfigurierbar). Dadurch kann jetzt auch der Kalorienverbrauch genauer berechnet werden. Auf der Uhr sind dann Minmal-/Maximalpuls mit Uhrzeit für Tag/Nacht zusehen. Ist sehr interessant und gut gelöst.
    Ebenfalls soll mit dem Update das Problem ungenauer Messung auf dunklerer Haut behoben sein.

    Akkulaufzeit mit GPS Energiesparmodus (Update 20.06.2017):
    Von der Akkulaufzeit der M400 war etwas enttäuscht, nachdem bei einer längeren Wanderung über 6h (während der Pausen hatte ich die Aufzeichnung angehalten) die Wanderung nach ca. 5,5h nicht weiter aufgezeichnet werden konnte, da der Akku schlapp machte(Uhr war vorher komplett geladen und Uhr erst 2 Monate in Gebrauch). Einen Brustgart hatte ich nicht getragen, somit auch keine Pulsmessung.

    Am Wochenende dann der Vergleich mit der M430. Wanderung ebenfalls ca. 6h. Bei den Pausen die Aufzeichnung angehalten. Pulsmessung an. GPS aber auf Energisparstufe 1 (30 Sekunden-Intervall) gestellt. Nach der Wanderung war der Akkustand noch bei über 50%. Der Weg der Wanderung ist im Flow(Web) trotzdem gut dargestellt. Nach Angabe von Polar sollte der Akku bei Pulsmessung über Brustgurt noch etwas länger halten, da die LEDs der Handgelenksmessung dann abgeschaltet sind.

    Vibrationsalarm: (Update 17.06.17):
    Habe nun an mehreren Tagen den Wecker mit Vibration getestet und muss sagen, es funktioniert. Bislang bin ich davon immer aufgewacht, obwohl ich dachte, das sei zu schwach. Hat sogar den Vorteil, dass der/die Partner/Partnerin nun nicht mehr automatisch mitgeweckt wird.

    GPS: (Update 12.06.17):
    Nachfrage bei Polar Finnland ergab, dass die Uhr einen SIRF-Chipsatz hat, aber zusätzlich auch mit den A-GPS Daten umgehen kann, allerdings ist das derzeit inaktiv. D.h. bei einem Sync der Daten wird zwar angezeigt dass A-GPS-Daten synchronisiert werden, diese aber von der Uhr einfach verworfen werden. Durch ein Softwareupdate (vermutlich Ende Juni) soll dies aber aktiviert werden. Die Uhr ist ja darauf ausgelegt, dass kein PC mehr benötigt wird, sondern alles (auch Firmwareupdates) über die App möglich sind. Derzeit erfolgt aber über die App noch keine Übertragung der A-GPS-Daten.

    Seit 01.06.17 habe ich die Polar M430 und seit über 1 Jahr nutze ich die Polar M400 mit Brustgurt HR7.
    HERZFREQUENZMESSUNG:
    Der wohl entscheidende Unterschied beider Uhren:
    Die Anzeige der Herzfrequenz ist bei der M430 sehr genau (im Vergleich zur Handgelenksmessung anderer Fabrikate). Auch ist der Polar Fitnesstest (Messung der Variablilität) damit über die Handgelenksmessung möglich. Eine 24h-Messung gibt es nicht, könnte aber über Firmwareupdate sicher realisiert werden. Man kann aber jederzeit seine HF anzeigen lassen(dauert ca. 10sec.)
    Allerdings hinkt die Anzeige ca. 5-8sec. hinter der Anzeige der M400 mit Brustgurt hinterher. Der Brustgurt registriert die Änderungen der HF sofort. Wer z.B. Tempotrainings absolviert, der wird vermutlich nur selten seinen aktuellen Puls angezeigt bekommen.
    Im Winter trage ich die Uhr auch immer über dem Shirt(damit ich die Daten ablesen kann), eine Handgelenksmessung ist somit dann nicht mehr möglich.
    Die Messung ist auch unter Wasser möglich, allerdings wird beim schwimmen (See) das GPS-Signal häufig verloren(Brustschwimmen). M400 mit Brustgurt erlauben keine Messung unter Wasser.

    GPS:
    Hier kann ich keine Unterschiede beider Uhren feststellen. Die M430 hat den Vorteil, dass sie (entgegen der Aussage meines Vorrezensenten) keine A-GPS Daten benötigt, da sie einen SIRF-Chip hat. Bei der M400 musste man regelmäßig die A-GPS Daten synchronisieren, da sonst das GPS-Signal nur nach längerer Zeit gefunden werden konnte.
    Meine Uhr habe ich seit dem 1. Juni nicht mehr synchronisiert. Trotzdem erfolgt der Fix selbst an wechselnden Orten(Gardasee,Deutschland) innerhalb 30 sek. Somit ein Pluspunkt für SIRF.
    UHR und ARMBAND:
    Das Armband ist weicher als bei der M400 und etwas angenehmer zu tragen (da mehrere Löcher), allerdings ist das weiße Armband der M400 ebenfalls weicher als das schwarze.
    Es gibt neue “Uhrenanzeigen”, die alten der M400 sind nicht vorhanden.
    Es gibt nur noch VIBRATION und KEIN PIEPER. Trotzdem gibt es noch eine Weckfunktion, von der ich allerdings nicht aufwache(zu schwache Vibration). Ansonten ist die Vibration praktisch, z.B. bei Überschreitung einer Zone, Phasenwechsel eines Trainings, etc.

    FLOW APP:
    Sowohl die App als auch das Internetportal sind im Vergleich zu den anderen Herstellern wirklich super. Man kann alles auswerten, was einem wichtig ist und trotzdem ist alles sehr übersichtlich und…

    Weitere Informationen

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Comments are closed.